Kirchenchroniken - Gemeindechroniken - Stadtchroniken

Lokal- und regionalgeschichte dokumentieren

Erhaltene Chroniken sind nicht nur für HistorikerInnen von hohem Interesse, sondern auch für die jeweilige Gemeinde. Verschiedene Einsatzmöglichkeiten lokaler Chroniken sind:

  • Rekonstruktion der lokalen Geschichte für ein Heimatmuseum
  • historischer Überblick für eine Festschrift anlässlich eines Gemeindejubiläums

Auch zu touristischen Zwecken lassen sich Inhalte lokaler Chroniken nutzen:

  • Werbung für die Region anhand historischer Ereignisse oder Persönlichkeiten
  • Aufbereitung verschiedener Aspekte der Gemeindegeschichte für historische Stadtführungen
  • Ausgangspunkt für Feierlichkeiten, die an besondere historische Ereignisse und/oder Persönlichkeiten anknüpfen können

Chroniken © Karin Lackner


Chroniken haben eine sehr lange Tradition und wurden meist von Generationen von Schreibern über Jahrhunderte geführt. Heutige LeserInnen können die unterschiedlichen alten Handschriften jedoch meist nicht mehr entziffern. Damit bleibt der Inhalt der Chroniken auch späteren Generationen verschlossen.

 

Wir transkribieren für Sie historische Aufzeichnungen wie Kirchen-, Gemeinde- und Stadtchroniken und recherchieren gegebenenfalls auch die Bedeutung von im Text vorkommenden, heute unbekannten Wörtern, Ausdrücken und Redewendungen und ergänzen diese Erklärungen in Form von Fußnoten.

 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Transkription
  • Recherche heutzutage ungebräuchlicher Wörter und Redewendungen
  • Einbettung der Begriffserklärungen in Form von Fußnoten in den Text
  • Kostenlose Zusendung der Transkription per Post sowie zusätzlich als PDF oder Word-File